Schlagwort-Archive: Kabel

Niemand steht mehr auf dem Schlauch

Bei hartnäckigen Verschmutzungen, zum Beispiel auf Baustellen oder auf Außenflächen, greift auch das Reinigungsgewerbe zu schweren Waffen. Die Rede ist von den Hochdruckreinigern, die mit ihrem Wasserstrahl Moos und Algen, aber auch Farb- und Zementreste, einfach wegfräsen können.

Ein altbekanntes Problem bei diesen Geräten war stets die Strom- und Wasserversorgung. Schläuche und Kabel gerieten den Anwendern oftmals zwischen die Füße. Wir arbeiten hier mit den akkubetriebenen Geräten der Firma Kärcher. Auch die Wasserversorgung erfolgt durch Tanks auf dem Gerät. Ein Display zeigt an, wann es Zeit ist, die Akkus zu wechseln oder die Tanks aufzufüllen. Bis zu vierzig Minuten ungestörtes Arbeiten sind mit diesen Kraftpaketen möglich. Nichts und niemand steht mehr auf dem Schlauch.

Unsere Kunden erhalten so stets ein perfektes Reinigungsergebnis, ganz ohne lange Leitung.

 

Wir haben unsere Kabel verlegt …

Fast noch mehr als der Schmutz stören Elektrokabel bei allen Reinigungsaufgaben. Sie sind entweder zu kurz, sie wickeln sich um jedes Stuhlbein herum, oder aber, sie liegen dem Reinigungsgerät schlicht hinderlich im Weg.

Wir setzen daher seit längerem schon auf Reinigungsgerät mit Lithium-Ionen-Batterien. Diese autarken Maschinen erlauben unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ein stressfreies Arbeiten. Ist der Akku leer, wird einfach die Ersatz-Batterie eingesetzt, während der ermüdete Kollege im Handumdrehen wieder aufgeladen werden kann.

Unsere kabelvermeidende Technik kommt primär bei drei Maschinen zum Einsatz: bei den rollenden Trockensaugern, bei Rucksack-Saugern und bei den Scheuersaugmaschinen. Die große Leistungsstärke der Lithium-Ionen-Batterien sorgt dafür, dass beim Reinigungsergebnis keinerlei Unterschied zu demjenigen von Kabelträgern auftritt.

Unsere Kunden freuen sich dann nicht nur eine perfekte Hygiene, sondern auch über die Zeitersparnis bei allen Reinigungsaufgaben.