Schlagwort-Archive: Reinigungswagen

Module der Hygiene

Die zunächst unscheinbarsten Dinge sind oft die komplexesten. So lassen sich die Module unseres neuen Vileda-Origo-2-Reinigungswagens vieltausendfach konfigurieren. Man sieht es den rollenden Hygienestationen nicht an, wie wandelbar sie sind. Jeder Einsatzzweck fordert im Reinigungsgewerbe immer eine andere Ausrüstung.

Das unscheinbare Wunderwerk verfügt über abkoppelbare Elemente für Eimer, Pressen und Boxen. Genügend Stauraum für das benötigte Equipment ist stets vorhanden. Die rollende Station lässt sich digital vernetzen, und es gibt sogar einen optionalen Elektromotor für die schnelle und einfache Fortbewegung. Die Deckel der Behälter öffnen sich ohne Handkontakt, die Farb-Codierung sorgt hierbei für eine unverwechselbare Zuordnung. Stoßschutz-Leisten schonen Wände und Türen, und die Behälter sind allesamt verschließbar. Und – last not least – wird der Origo 2 höchst nachhaltig zu einem großen Teil aus Recycling-Materialien hergestellt.

Unsere Kunden dürfen dann gern staunen, was in alles in solchen Modulen steckt, die sie zunächst bloß als ‚Wägelchen‘ betrachteten.

 

Im Test

Nicht die Werbebroschüre ist es, wo sich neues Gerät bewähren muss, seine tatsächlichen Qualitäten zeigen sich erst im Alltag des Reinigungsgewerbes. Bei uns befinden sich derzeit die neuen Vileda Reinigungswagen der Serie Origo 2 in einem Test auf Herz und Nieren.

Bisher liegen sie in diesem Test bisher auch weit vorn: Die rollenden Materiallager – vor allem der Origo 2 A-B – zeichnen sich vor anderen durch unübersehbare Vorteile aus: Zum einen können die Wagen bis zu fünf Mops und andere Reinigungsaufsätze stets griffbereit transportieren. Eine narrensichere Farb-Codierung verhindert Verwechslungen bei den Reinigungsmaterialien. Das Test-Gerät lässt sich zudem ergonomisch an die Körperhöhe der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter anpassen. Und falls es einmal etwas enger werden sollte, lassen sich die Reinigungsmodule voneinander problemlos entkoppeln. Auch rollen die Verbrauchsmittel und Abfälle niemals offen durch die Welt, weil sich die Behälter sicher verschließen lassen. So bleibt die Hygiene gewährleistet. Keime können nicht ‚verschleppt‘ werden.

Kurzum: Unsere Kunden können so sicher sein, dass alle anfallenden Reinigungsarbeiten stets mit einem optimalen und sachgerechten Einsatz von Werkzeug und Verbrauchsmaterialien durchgeführt werden.

 

Intelligenz wagen!

Die digitale Revolution ist im Reinigungsgewerbe längst eingetroffen. Vermop stattet beim ‚System One‘ alles Reinigungsgerät mit digitalen Respondern aus. Im Zentrum des Geschehens steht dann der neue ‚Intelligenz-Wagen‘, der nicht nur Material transportiert, wie einst der gute alte Reinigungswagen. Unser rollender Computer empfängt und dokumentiert darüber hinaus auch alle Reinigungsschritte, und stellt sie auf ein Webportal.

Der Vorteil für unsere Kunden: Sie können nicht nur eine perfekte Reinigung im Detail nachverfolgen, sondern auch die Ist-Zeiten mit den Sollzeiten bei jeder Reinigung vergleichen. Was einen Abgleich der veranschlagten Bedarfszeiten mit der Wirklichkeit erlaubt.

Equipe 2018 – damit die Reinigung rollt

Manch Laie würde über all das wundern, was bei einer Gebäudereinigung bedacht und mitgeführt werden muss. Funktionelle Reinigungswagen sind hier die Lösung, damit die Mitarbeiter nicht bei jeder unerwarteten Anforderung zum Materialraum sprinten müssen, um Benötigtes zu holen. Wir vertrauen hier seit langem auf die rollende Technik von Vermop – seit Neuestem aber auf den Equipe 2018. Mit ihm haben unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stets alles vor Ort an Bord.

Es beginnt bei durchdachten Kleinigkeiten: Im Equipe 2018 können Flaschen und Reinigungsbehälter nicht mehr umfallen. Die Abfalleinheit lässt sich bedarfsgerecht abkoppeln, um separat entsorgt zu werden. Der Reinigungswagen lässt sich federleicht bewegen, seine Schiebegriffe passen sich an die Körpergröße der Reinigungskraft an. Die modulare Bauweise des Equipe 2018 sorgt überdies dafür, dass er problemlos für jede Aufgabe konfiguriert werden kann. Das aber ist noch nicht alles: In der Version ‚Equipe digital‘ sendet der ‚intelligente Reinigungswagen‘ alle Daten über Nutzungszeiträume, Einsatzorte und Nachschubbedarf in Echtzeit an uns.

Unsere Kunden wiederum profitieren von einem schnellen Service, von fehlerfrei dokumentierten Einsätzen und von einer Reinigung, die sich jeder Aufgabe an Ort und Stelle gewachsen zeigt.