Schlagwort-Archive: Gebäudereinigung Bremen

Die Gebäudereinigung in Zahlen

Im Rahmen der Studie “Faktencheck zur Lohnentwicklung im Gebäudereinigerhandwerk” wurden einige interessante Erkenntnisse zum aktuellen Stand der Branche herausgearbeitet. Unter anderem wurde die Relevanz der Gebäudereinigungsbranche im Arbeitsmarkt anhand von Zahlen aufgezeigt.

So ist die Zahl der Beschäftigten in der Gebäudereinigung stetig gewachsen. Insbesondere seit der Novelle im Jahr 2004, seitdem der Beruf des Gebäudereinigers als zulassungsfrei gilt. So gibt es mittlerweile knapp 24.000 Firmen mit über 670.000 Beschäftigten. Das entspricht ca. 12% aller im Handwerk arbeitenden Menschen. Der Gesamtumsatz beläuft sich auf etwa 20 Milliarden Euro.

Mit diesen Zahlen zählt die Gebäudereinigung zu einer der wichtigsten Sparten in der Handwerksbranche. Unter dem Oberbegriff “Handwerk” werden ca. 100 weitere Gewerbezweige zusammengefasst.

Die positiven Auswirkungen von Corona

Die Corona-Krise prägt auch weiterhin unseren Alltag. Allerdings hat diese Zeit nicht nur Verlierer. Ein großer Gewinner ist die Gebäudereinigungsbranche. Es zeigt sich in solchen Situationen, wie wichtig und unverzichtbar die Arbeit der Gebäudereinigung ist.

Die vielen Gebäudereiniger*innen sorgen mit Ihrer Arbeit dafür, dass das alltägliche Leben weitergeht. Eine professionelle und desinfizierende Reinigung ist aktuell wichtiger denn je. Das zeigt auch eine aktuelle Forsa-Umfrage, die im Auftrag des Bundesinnungsverbands des Gebäudereiniger-Handwerks die Wahrnehmung der Branche untersucht hat. 96% der Befragten empfinden die Arbeit der Gebäudereiniger als sehr wichtig. Die Krise hat also auch positive Auswirkungen, z.B. auf das Image und die Wertschätzung der Gebäudereinigung und Fachkräfte in der Branche.

Die professionelle Gebäudereinigung leistet einen außerordentlich wichtigen Beitrag zur Eindämmung des Virus und sichert so die Aufrechterhaltung des täglichen Lebens. In solchen Momenten sind wir stolz auf unsere Arbeit. Um es mit den Worten von Oliver Kühnel in der aktuellen Ausgabe rationell reinigen zu sagen: “Ich putze nicht, ich sichere die Grundlagen unserer Zivilisation”.

Gebäudereinigung in der Corona-Krise

Die aktuelle Zeit wird überschattet vom Kampf und Schutz gegen das Corona-Virus (Covid-19). Es kommt so sehr wie noch nie zuvor auf eine gute und häufige Hygiene und Reinigung an – auch in Räumen und Gebäuden. Dementsprechend trägt die Gebäudereinigung einen essentiellen Beitrag zur Umsetzung dieser Maßnahmen bei.

Die neuen verbindlichen Hygienehinweise am Arbeitsplatz, die nun bundesweit und einheitlich eingeführt werden beinhalten nicht nur die bekannte 1,5 Meter Abstandsregelung zu anderen Menschen und die Verwendung des Mundschutz. Darüber hinaus werden Arbeitgeber angewiesen Möglichkeiten zum Waschen und Desinfizieren bereitzustellen und Räume, Gebäude und Fahrzeuge häufiger und gründlicher zu reinigen.

Die Gebäudereinigung Söffge hat für diese besondere Krisensituation speziell ausgebildete Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die weiterhin eine gründliche und desinfizierende Reinigung ermöglichen. So können unsere Kunden ihren Geschäftsbetrieb unter Einhaltung der Hygienevorschriften beibehalten. Kontaktieren Sie uns gerne bei weiteren Fragen zum Thema Gebäudereinigung in der Corona-Krise.

Mehr Geld für Gebäudereiniger

Seit 2020 gelten höhere Mindestlöhne für die Branche der Gebäudereinigung. Die gestiegene Vergütung geht mit der dritten Stufe der vereinbarten Maßnahmen von Bundesinnungsverband Gebäudereiniger Handwerks (BIV) und IG BAU einher.

Alle Lohngruppen erhalten nun mehr Geld. So ist der Mindestlohn in der Lohngruppe 1 im Westen um 0,24€ und im Osten um 0,50€ gestiegen. In der Lohngruppe 6 (Fassaden- und Glasreinigung) wurde der Mindestlohn um 0,28€ im Westen und um 0,67€ im Osten angehoben. Auch die Ausbildungsvergütung ist in allen Lehrjahren gestiegen.

Eine Besonderheit und äußerst erfreuliche Nachricht ist, dass zum Dezember 2020 die Mindestlöhne in der Gebäudereinigung auf ein bundesweit einheitliches Niveau angeglichen werden. Damit zählt das Handwerk der Gebäudereiniger zu den ersten Branchen die allgemeines Lohnniveau haben – unabhängig von Ost und West. Angestellte in der Gebäudereinigungsbranche verdienen im Schnitt mehr, der allgemeine gesetzliche Mindestlohn liegt mit 9,35 um rund 15 Prozent unter dem Niveau in der Gebäudereinigung. Informieren Sie sich hier über unsere aktuellen Stellenausschreibungen.

Abfallsäcke mit “Superkräften”

Die Firma Deiss bietet mit ihrer neuen Produktserie “Superhelden” klimafreundliche Abfallsäcke an. Die Palette umfasst vier Modelle, vom “Einsteiger” bis zum “Superstarken”. Neben dem Aspekt der Nachhaltigkeit sollen die Säcke besonders reißfest sein.

Die Abfallsäcke haben laut Hersteller “Superkräfte” und dank sogenannter Hochleistungspolymere eine noch höhere Belastbarkeit. Dabei werden spezielle Zusatzstoffe eingesetzt, die der Folie eine netzartige Struktur verleihen. So haben die Säcke eine bessere Festigkeit und sind dennoch elastisch. Darüber hinaus wird die Verwendung durch die patentierte Öffnungshilfe “Blitzbanderole” vereinfacht. Insbesondere aber steht, wie so oft mittlerweile, die Nachhaltigkeit im Vordergrund. Laut einer Studie des ifeu Instituts sollen die “Superhelden”-Säcke bis zu 30 Prozent CO₂ einsparen.

Das macht die neuen Reinigungsutensilien zu einem wichtigen Produkt der nachhaltigen und modernen Gebäudereinigung. Unsere Kunden können sich sicher sein, dass wir immer bestrebt sind die ideale Kombination aus nachhaltiger und effizienter Reinigung zu finden.

Eine Waschmaschine der anderen Art

In der Gebäudereinigung fallen täglich große Mengen Wäsche an. Für glänzende Böden, Treppenhäuser und Glasfassaden bedarf es sauberen Wischbezügen, Microfasertüchern und Pads. Solche Reinigungstextilien sind wichtige Werkzeuge der Gebäudereinigung. Klassische Waschmaschinen würden bei diesen Mengen und Arten von Reinigungstextilien schnell an ihre Grenzen kommen, aber auch die Einstellungen würden nicht auf die besonderen Anforderungen abgestimmt sein.

Die professionellen Waschmaschinen von Miele hören auf den Namen “Mopstar” und bieten für Reinigungsfirmen die passende Unterstützung. So können bis zu 20 kg oder umgerechnet 500 Wischtücher pro Waschladung gereinigt werden. Unkompliziert und per Knopfdruck können direkt die speziellen Gebäudereinigungs-Programme ausgewählt werden.

Dank dieser Profi-Waschmaschinen kann die Vielzahl an Reinigungstextilien schnell und sparsam gewaschen werden und kurz danach wieder eingesetzt werden. Für effiziente Reinigungsfirmen ist diese Investition ein echtes Muss.

Sanitärprodukte der Extraklasse

Die Hygiene- und Sanitärprodukte von Tapira stehen für höchste Premium-Qualität zu fairen Preisen. Dazu zählen im Sanitärbereich Toilettenpapiere, Seifen und Handtücher. Selbstverständlich wird in der Herstellung auf Nachhaltigkeit und einen umweltschonenden Prozess geachtet.

Sowohl in der allgemeinen Reinigung als auch der Gebäudereinigung spielt die Hygiene und Sauberkeit eine wichtige Rolle. Dazu zählt nicht nur das äußere Erscheinungsbild, sondern auch und insbesondere die Minimierung von Gesundheitsrisiken. Für die Ausstattung dieser speziellen Räume bietet Tapira qualitativ hochwertige Produkte. Das effiziente Preis-Leistungsverhältnis rundet die Produktpalette ab.

Söffge bietet Gebäudereinigung und auch Hygiene-Services auf höchstem Niveau an. Hierfür sind wir für unsere Kunden stets bemüht die ideale Kombination aus Effizienz und Qualität in der Reinigung und Bereitstellung von ergänzenden Produkten zu finden.

 

Ein Gerät für (fast) alle Böden

In der Gebäudereinigung hat man es mit verschiedensten Böden zutun. Sei es der sensible Holz- oder Teppichboden oder Sportmatten in Turnhallen. Ob Büro oder Industriereinigung. Mit dem Allround-Cleaner der Firma Allclean können fast alle Untergründe mit einer einzigen Reinigungsmaschine effizient gereinigt werden.

Diese All-In-One Lösung arbeitet mit Walzenbürsten, die mit ausgezeichneter Wirkung und Qualität für herausragende Reinigungsergebnisse sorgen. Dabei werden die Vorteile von manuellen Boden- und Scheibenreinigungsmaschinen in einer Maschine kombiniert. Eine Win-Win-Situation für die Reinigungskraft, Reinigungsfirma und den Kunden.

Für noch mehr Flexibilität sorgt die Erweiterung durch einen eigenen Akku. Gerade bei großen Flächen, für die diese Reinigungsmaschine ausgelegt ist kann es lästig sein immer wieder das Kabel umzustecken. Dieser Mehraufwand fällt damit weg und der Reinigungsservice kann noch wirkungsvoller arbeiten. Wir bieten unseren Kunden jederzeit den besten Service mit modernen Reinigungsmaschinen, um zeit- und ressourcensparend bestmögliche Ergebnisse zu erzielen.

Auch die Gebäudereinigung muss mal waschen

Als Reinigungsfirma reinigen wir täglich nicht nur die Gebäude und Orte unserer Kunden, sondern auch unser eigenes Werkzeug. Täglich müssen überdurchschnittlich viele Wischtücher, Mopps, Arbeitskleidung und anderen Textilien gewaschen werden.

Die bekannte Firma Miele bietet unter dem Namen “Mopstar” ein großes Portfolio von professionellen Waschmaschinen und -trocknern an, die zwischen 6 bis 32 Kilogramm Kapazität bieten. So gibt es die “kleinen Riesen” mit 6-8 Kilogramm Füllgewicht und die “Benchmark”-Modelle mit 20kg Beladung. So wird selbst die größte Menge an Wäsche schnell und unkompliziert gereinigt.

Diese besonderen Profimaschinen und Trockner können nicht nur gekauft, sondern auch einfach und flexibel gemietet oder geleast werden. Selbstverständlich können die Reinigungsmaschinen mit entsprechendem Zubehör, z.B. zur direkten Desinfektion ergänzt und erweitert werden. 

Fakten der Profimaschinen von Miele:

  • Profi-Waschmaschinen & Trockner der Mopstar-Reihe
  • Fassungsvermögen zwischen 6 – 32 Kilogramm
  • Nutzung per Kauf, Miete oder Leasing

Der neue Alleskönner

Ein Gerät für fast alle Untergründe? Mit dem neuen 433OSD von Nilco ist die effiziente Reinigung unkompliziert möglich. Daneben erscheint eine ergänzende Version, die 4030OSD, die vom Gewicht her leichter ist. Die Besonderheit der neuen Maschinen der Firma Nilco ist die Vielseitigkeit. Man kann fast alle Flächen reinigen: von harten Untergründen bis empfindliche Oberflächen, wie Teppiche.

Die Maschinen arbeiten mit einem vibrationsarmen Exzenter-Schwingungsprinzip, das optimale Ergebnisse in der Reinigungsleistung bietet. Darüber hinaus ist die Nutzung der Reinigungsmaschinen dank des ergonomischen und einfachen Bedienkonzeptes für jedermann möglich und angenehm. Neben der intuitiven Bedienung arbeiten die neuen Maschinen von Nilco extrem leise. Mit nur 54 Dezibel sind die Reinigungsarbeiten so “laut” wie ein normales Gespräch. 

Zu Guter Letzt arbeiten die Maschinen kostensparend und umweltschonend, zwei wichtige Kriterien in der Auswahl von zukunftsfähigen Reinigungsgeräten. 

Fakten der neuen Reinigungsmaschinen von Nilco:

  • Vielseitige Einsatzfelder: von Grundreinigung bis empfindliche Oberflächen
  • vibrationsarmes Exzenter-Schwingungsprinzip
  • Ergonomische und unkomplizierte Bedienung